Connexion

Technische Beschreibung

Allgemein / Modell B+ / Modell B+ (s.g.) / Le Mont-sur-Lausanne / Semsales

Zweckbestimmung

  • Ziel

    Industrie, Gewerbe, Niederlassung.

Konstruktion

  • Bodenplatte

    Betonsohle :
    300 mm; Isolierung aus extrudiertem Polystyrol (Dicke ab 100 mm); Betonfundament von 200 mm; Bodenbelastung : 1.000 kg/m2.

  • Hallenstruktur

    Stahlbau: lackierter Stahl mit Grundschicht im Farbton BASALT RAL 7016.
    Brandschutz: Gipsverkleidung (ohne Glättung) oder feuerbeständige Lackierung auf den Trägern im Farbton WEISS RAL 912.
    Möglichkeit von Verstrebungen im Inneren der Box.

  • Fassade

    Sandwichplatten :
    Vom Dach bis zum Boden Platten mit vertikaler Verrippung und unsichtbaren Befestigungsvorrichtungen, mit Ausnahme der Endpunkte. Innenseite aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech im Farbton WEISS RAL 9002.
    Aussenseite aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech im Farbton WEISS RAL 7016.
    Isolierung (min) 120 mm, aus Polyurethanschaum der Klasse 5.2.

  • Bedachung

    Sandwichplatten
    Innenseite aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech im Farbton WEISS RAL 9002. Feuerbeständige Fugen unter dem Dach. Aussenseite aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech im Farbton WEISS RAL 7016.
    Isolierung (min) 120 mm, aus Polyurethanschaum des Klasse 5.2.
    Seitenband auf Nabe aus verzinktem und pulverbeschichtetem Stahlblech im Farbton BASALT RAL 7016.
    Dachrinne aus verzinktem Blech, Materialstärke 2 mm, zusätzliche eine Aussenisolierung aus Polyurethanschaum mit einer Stärke von 40 mm sowie UGINOX-Blechwaren mit Dachrinnenstutzen und Dehnungen.
    Mögliche Fallleitung als Wasserabfluss im Inneren der Box.

  • Giebelwand / Pfosten

    Aussenseite: Backstein; Bau Knochengerüst aus Holz mit 200 mm Isolierung.

  • Mauer im Erdgeschoss

    Graue Zementziegel mit einer Breite von 17,5 cm; unbearbeitet ohne Fertigungsfugen.

  • Erdgeschoss Tür

    Sektionaltor :
    Typ APU 4ON der Marke Hormann mit manueller Steuerung;Masse 4,00 m x 4,00 m; Unterer Bereich massiv sowie isoliert; Höhe : 1,50 m; Farbton innen WEISS RAL 9002; Farbton aussen GRAU RAL 9006; L-Beschlag; 3 bis 6 Glasblenden (630 mm) aus Plexiglas mit Doppelverglasung in einem Rahmen aus eloxiertem Aluminium und Wartungstür ohne Schwelle aus isoliertem Stahl; Abm. 1,00 m x 2,05 m im Farbton BASALT RAL 7016.

  • Zusätzliches Stockwerk:

    Selon le site, soit :
    - Estrich auf Blech vom Typ « Holorib », Dicke: 8 bis 12 cm ;
    - Plancher collaborant; épaisseur 120cm;
    Oberfläche: ca. 55 m2. Bodenbelastung: 300 kg/m2.
    Treppe, Geländer und Handlauf aus Metall; Wände aus Gips;

Mitgelieferte Grundausstattung für jede Box

  • Wasser, Sanitär

    Ab-/Zulaufleitungen für Abwasser und Frischwasser in jeder Box;
    Anschlussvorrichtungen und privater Versorgungsvertrag zu Lasten des Abnehmers. (Je nach Gemeinde können die Anschlussgebühren und Kosten für den Einbau eines Zählers zwischen SFr. 500.- und SFr. 3'500.— je Box oder zwischen SFr. 5.—und SFr. 60.—pro m2 variieren. Diese Gebühren gehen zu Lasten des Abnehmers).

  • Gas

    Achtung ! Nicht auf jedem Standort:
    Anschluss im Inneren oder in unmittelbarer Nähe jeder Box (10 KW/Box) :
    Vier durch Gitter geschützte und für die Belüftung der Räumlichkeiten vorgesehene Öffnungen sind in der Fassade vorhanden. Anschlussvorrichtungen und privater Versorgungsvertrag zu Lasten des Abnehmers.

  • Elektrizität

    Stromkasten in jeder Box;
    Modell AP-13, Module CI 12 mit Fl-Schutzschalter, kombiniert mit einem Kanalschutzschalter 3 LN, techn. Daten: 16 A, 30 mA CI 31. Grundleistung: 16 A.
    Anschlussvorrichtungen, privater Versorgungsvertrag und OIBT-Kontrolle der Installation gehen zu Lasten des Abnehmers.

  • Telefonie

    In jeder Box ist eine Telefonievorrichtung installiert.
    Anschlussvorrichtungen und privater Versorgungsvertrag zu Lasten des Abnehmers.

  • Fenster

    Aluminiumfenster mit thermischem Zwischenelement, Verres triples : valeur thermique 0,6W/m2K:
    Modèle : à rupture de pont thermique, 1,9W/m2K, RAL 7016 in der Räumlichkeiten von 50/300 cm, mit Stossleiste und Abschlussblech im Farbton BASALT RAL 7016.
    Achtung ! Nicht auf jedem Standort : SchirmKastenwagen schon installiert, bereit um einen Lamelle-Schirm anzunehmen. Der Preis vom Schirm ist im Miet-oder Kaufsangebot nicht eingeschlossen.

Mögliche optionale Ausstattung

  • Sektionaltor

    Mögliche Automatisierung Zu Lasten des Erwerbers oder des Mieters.

  • Post

    Mögliche Option für einen Briefkasten. Das Format ist mit dem Verwalter des Stockwerkeigentums abzusprechen (in die Tür eingesetzte oder an der Fassade befestigte Briefkästen werden nicht genehmigt).

  • Werbung

    Aufsteller am Eingang des Standorts oder Aufkleber auf den Scheiben des Sektionaltors in einem Format das mit dem Verwalter des Stockwerkeigentums abzusprechen ist. (unbefugt an der Fassade angebrachte Schilder sind verboten)

  • Anmerkungen

    Die Farbangaben sind unverbindlich. Der Bauträger behalten sich das Recht vor, diese jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern.
    Die Versetzung und/oder Streichung von Gas- und/oder Regenwasserleitungen ist nicht möglich.
    Die Wände werden unbearbeitet geliefert, ohne Glättung und Putz.
    Die Seitenwände und Strukturen werden ohne Fertigungsfugen geliefert.
    Die Platten (Boden und Stockwerk) sind maschinengeglättet und werden unbearbeitet ohne Behandlung von Mikrorissen geliefert.
    Standardfeuerschutz mindestens EI30.
    Sollten die Dächer des Standorts mit Fotovoltaik Paneelen versehen sein, so werden im Technikraum Wechselrichter installiert. Diese Wechselrichter können Lärm verursachen.